3. Woche der Stoffwechseldiät

Stoffwechseldiät – Meine Erfahrungen in der dritten Woche

17
17. März 2014 Montag, Gewicht 88,0 kg, Fettmasse 29,3%, Muskelmasse 40,4%, Wassergehalt 51,2%, Butdruck 120,71

400 Gramm weniger auf der Waage und die Fettmasse schwindet auch. Wie immer Waldspaziergang, Nachmittags Fliegengittermontage. Frühstück wie immer mit Nahrungsergänzung, Globuli und Kräutertee. Mittagessen und Abendessen nach dem Rezeptbuch. Heute am Abend ein Basenvollbad genommen um die Haut mal zu entschlacken. Wahr eine Wohltat.

18
18. März 2014 Dienstag, Gewicht 87,6 kg, Fettmasse 29,2%, Muskelmasse 40,2%, Wassergehalt 51,4%Blutdruck 118/77

Heute fühle ich mich etwas müde. Lag wohl daran das ich gestern bis 23 Uhr an der Internetseite gebastelt habe. Mittagessen und Abendessen nach dem Rezeptbuch.

Alle Produkte und Unterlagen die Du für die Kur benötigst findes Du >hier<

19
19. März 2014 Mittwoch, Gewicht 87,6 kg, Fettmasse 29,2%, Muskelmasse 40,2%, Wassergehalt 51,4% Blutdruck 113/82

Heute die gleichen Werte wie gestern? Die spinnt doch die Waage. Nach dem Waldspaziergang Fliegengitter montieren. Abends Wettkampf Luftgewehrschießen. Hier ist mir aufgefallen das ich die Scheibe auf 10 Meter besser sehe und nicht so verschwommen wie sonst ist. Ob das nun mit dem Gewicht oder dem Blutdruck, der ja wieder normal ist zusammenhängt kann ich nicht sagen.

20
20. März 2014 Donnerstag, Gewicht 87,1 kg, Fettmasse 28,7%, Muskelmasse 40,4%, Wassergehalt 51,7%, Blutdruck 120/80

Frühstück wie immer, Mittagessen und Abendessen nach dem Rezeptbuch.

21
21. März 2014 Freitag, Gewicht 87,0 kg, Fettmasse 28,7%, Muskelmasse 40,4%, Wassergehalt 50,7%, Blutdruck 118/78

Klasse, wieder nur 100 Gramm nach unten. Dabei esse ich wie jeden Tag ja nur die zwei kleinen Mahlzeiten, die mir übrigens völlig ausreichen, und morgens den Vitaminshake.

22
22. März 2014 Samstag, Gewicht 86,8 kg, Fettmasse 28,7%, Muskelmasse 40,4%, Wassergehalt 51,7%, Blutdruck 117/75

Heute doch mal wieder 400 Gramm weniger. Geht also doch weiter nach unten. Heute fühle ich mich fitt, bin schon um 6 Uhr aufgestanden weil die Katze raus wollte. Konnte auch nicht mehr schlafen. Heute Vormittag Gestelle für die Tomatenpflanzen meiner Frau in die Werkstatt gebaut. Nachmittags Einweihung Regenbogenwald, danach unser Waldspaziergang. Keine Spur von Müdigkeit.

So, die drei Wochen sind nun am Montag um, wenn ich den Beginn von Montag an rechne wo wir mit dem Kochen nach der Stoffwechseldiät angefangen habe. Ich fühle mich wohl und ausgeruht. Normalerweise müsste ich heute die Globulis absetzen und dann noch zwei Tage, also bis Montag weiter nach der Stoffwechseldiät kochen. Wenn ich noch zwei Tage dazurechne könnte ich sogar auf mein Wunschgewicht von 85 kg, das ich mir am Anfang gesetzt habe kommen. In meiner Beschreibung von der Waage steht aber das mein Fettgehalt für mein Alter noch viel zu hoch ist und bei 22% liegen sollte. Also habe ich beschlossen, da auch noch einige Stellen an meinem Körper da sind die micht noch stören, einfach weiterzumachen. Man kann nämlich jederzeit eine zweite Phase von 21 Tagen dransetzen. Dann sollte man aber pausieren weil sich der Körper sonst an die Globulis gewöhnt.

23
23. März 2014 Sonntag, Gewicht 86,2 kg, Fettmasse 28,4%, Muskelmasse 40,5%, Wassergehalt 51,8%, Blutdruck 127/76, Taille 96,5 cm, Hüfte 100 cm, Brust 101 cm, Oberschenkel 57,5 cm, Oberarm 34,0 cm

Super, heute morgen wieder 600 Gramm nach unten. Um 7 Uhr aufgestanden und nach dem Duschen die Nachher Fotos gemacht. Heute zwei Stunden Waldspaziergang. Hatte meinen Foto dabei um ein paar Bilder von der erwachenden Natur zu schießen. Heute keine Spur von Müdigkeit. Ich könnte Bäume ausreissen und bin voller Tatendrang. Zum Mittagessen zwei Äpfel gegessen, hatte mal wieder Lust darauf. zum Abendessen drei Frikatellen aus Rinderhackfleisch mit Zwiebeln und Spinat.

24
Heute war der letzte Tag der ersten Phase.

Jetzt am Nachmittag habe ich meine Vorher-Nachher Bilder der Stoffwechseldiät bearbeitet. Ich denke ich werde die hier einstellen damit Ihr mal einen Vergleich habt was alles mit dem Körper so passiert und es richtig Spaß macht wenn man auf den Fotos sieht wie die Pfunde purzeln. Im Schwimmbad läuft man ja auch in der Badehose rum und keiner Beschwerd sich darüber.

Meine Erfahrungen mit der Stoffwechseldiät werde ich hier weiter posten. Mit Bildern von den Rezepten, Diagrammen und vor allem wie es weitergeht mit dem abnehmen. Wenn Ihr auf dem laufendem bleiben wollt dann abonniert den RSS Feed oben rechts im Menü oder klickt hier unten auf den Link. Wir freuen uns natürlich über jedes Gefällt mir auf Facebook, damit möglichst viele Menschen wieder gesund und schlank werden können und sich dabei rundum wohl fühlen.

Weiter zu: Wie funktioniert die Stoffwechselkur