4. Woche der Stoffwechseldiät

Ich hänge noch 3 Wochen dran an die erste Phase der Diät

Ja, diese Zeiten sind Gott sei Dank vorbei das meine Waage solche Zahlen angezeigt hat.

Hier poste ich meine Erfahrungen mit der Stoffwechseldiät und hochwertigen Nahrungsergänzungsprodukten. Da ich mich entschlossen habe nochmal zwei oder drei Wochen dranzuhängen, um einen Fettgehalt von 22% zu erreichen mache ich die Diät weiter. Zwei Phasen hintereinander kann man machen, dann sollte man aber mindestens 6 Wochen aussetzen, sonst gewöhnt sich der Körper an die Globulis.

Was ich auch noch zur Diät sagen wollte ist folgendes. Sicher googelt Ihr über das Stoffwechselprogramm und werdet hier auf viele negative, aber auch auf viele positive Kommentare in den Blogs stoßen. Ich habe mir hier auch vorher meine eigene Meinung gebildet und auch schon in den Artikeln vorher darüber geschrieben.

Warum hochwertige Nahrungsergänzung dazu nehmen
 Meine persönliche Erfahrung ist folgende. Die Menschen die in Ihren Kommentaren über Schwindelgefühle, Muskelschmerzen, Kopfschmerzen und was weiß ich noch für Klagen, haben mit Sicherheit zu dem Essen, das ja nicht viele Nährstoffe enthält, keine hochwertige Nahrungsergänzung genommen. Denn die Nährstoffe die mir fehlen muss ich durch die Nahrung ja irgendwie aufnehmen. Und wenn die Nährstoffe nicht in der Nahrung enthalten sind, wo sollen die bei 500 Kalorien am Tag auch herkommen, dann muss ich eben Produkte zu mir nehmen die diese Nährstoffe in natürlicher Form enthalten. Leider sind die meisten Produkte chemisch hergestellt und haben deshalb auch nicht die Wirkung. Es gibt nicht viele Hersteller die hochwertige Produkte im Programm haben. Wir nehmen die hochwertige Nahrungsergänzung seit dem Jahr 2001, also schon 13 Jahre. Ich habe die auch schon eine Zeit lang weggelassen, weil ich testen wollte ob es auch ohne geht. Aber mit den Produkten jeden Tag fühle ich mich viel wohler, vor allem im Winter wenn kein frisches Obst oder Gemüse aus dem eigenen Garten auf dem Tisch kommt. Da nehme ich dann auch noch zusätzlich Vitamin C. Deswegen hatte ich wahrscheinlich auch mit der ersten Phase so gute Erfahrungen gemacht.
Nach der Diät kommt der Stoffwechsel

Der Bauchumfang nach 3 Wochen ist 9 cm weniger. Der Hüftumfang 7,5 cm weniger und der Brustumfang 3 cm weniger

Wer jetzt sagt die rund 200 Euro die Ihr hier im Monat investiert sei teuer, dem kann ich eines sagen: Das richtig teure an der Diät sind nicht die Nahrungsergänzungsprodukte. Richtig teuer ist der Stoffwechsel nach der Stoffwechseldiät. Ich habe gestern den Kleiderschrank mal ausgemistet und es passen fast alle Hosen, Hemden und Jacken nicht mehr. Die schlappern alle nur so rum. Habe jetzt nur noch zwei 7 Jahre alte ausgewaschene Jeans im Schrank die ich jetzt anziehen muss. Damit werde ich wohl die nächsten drei Wochen leben müssen, ich weiß ja nicht wieviel ich noch abnehme und zum zweimal Kleidung kaufen habe ich auch keine Lust.

 Wie gesagt, wer mehr wissen möchte darf mich gerne anmailen oder anrufen. Ich gebe gerne Auskunft.

Alle Produkte und Unterlagen die Du für die Kur benötigst findes Du >hier<

1
24.März 2014 Montag, Gewicht 85,7 kg, Fettmasse 28,0%, Muskelmasse 40,6%, Wassergehalt 52,0%, Blutdruck 110/72

Hey, heute wieder 500 Gramm weniger auf der Waage. Ich fühle mich gut und ausgeruht. Der niedrige Blutdruck kommt wohl daher das ich vor dem aufstehen schon eine Stunde meditiert habe. Bin momentan schon eine Stunde früher wach als sonst. Morgens wieder eine Stunde Waldspaziergang. Der Berg hat mir nichts ausgemacht. Wird mal wieder Zeit für einen Urlaub in den Bergen im Sommer. Meine Kondition kommt wieder und ich fühle mich als wenn ich Flügel hätte. Nachmittags Kundentermine, die Fliegengitter Saison hat begonnen und nach dem milden Winter heuer kann ich mich vor Anfragen kaum retten. Heute Nachmittag noch 6 Kundentermine. Keine Hungergefühle. Morgens Nahrungsergänzung, Kräutertee und zum Mittagessen Kohlsuppe mit Rindfleischstücken und zum Abendessen Hechtfilet mit Gurken, grünem Salat und Rettich. War lecker.

2
25.März 2014 Dienstag, Gewicht 85,6 kg, Fettmasse 27,9%, Muskelmasse 40,7%, Wassergehalt 52,1%, Blutdruck 125/77

100 Gramm weniger, besser als nichts. Heute ist es nicht ganz so stressig. Am morgen wieder unser 6 km Spaziergang, dann ein Kundentermin, Büroarbeit und Abends Wettkampfschießen.

3
26.März 2014 Mittwoch, Gewicht 85,3 kg, Fettmasse 27,8%, Muskelmasse 40,7%, Wassergehalt 52,1%, Blutdruck 112/80

Heute war s mal wieder etwas stressig. Am Morgen eine Garderobe montiert. Abends noch zwei Kundentermine und ein ProNatura Schlafsystem ausgeliefert. War erst um 20:00 Uhr wieder zuhause. Trotzdem fühle ich mich gut und ausgesprochen fit. Ich brauche bei der Montage mittlerweile keine Handtücher mehr. Muss fast nicht mehr schwitzen.

4
27.März 2014 Donnerstag, Gewicht 84,6 kg, Fettmasse 26,5%, Muskelmasse 41,2%, Wassergehalt 52,8%, Blutdruck 127/77

Wieder 700 Gramm weniger zeigt die Waage an. Nach unserer Morgenrunde wieder zwei Kundentermine, danach Büroarbeit.

5
28.März 2014 Freitag, Gewicht 84,6 kg, Fettmasse 26,2%, Muskelmasse 41,2%, Wassergehalt 52,9%, Blutdruck 116/72

Keine Gewichtsänderung, komisch hab nichts anderes gegessen als sonst auch. Nachmittags Kundentermine. Kunden aus Berlin auf der Durchreise liegen ProNatura Schlafsysteme Probe. Heute Abend ist Geocachertreffen in Baiersdorf beim Griechen. Da gibt s immer leckeres Essen. Mal sehen ob er für mich was passendes auf der Speisekarte hat. Denn wenn alles was in sich rein schlichten hab ich keine Lust hier nur zuzusehen. Habe mich für ein Lammsteak mit Bohnen entschieden und den Reis weggelassen. Dafür war die Portion fast dreimal so groß als das was ich sonst während der Diät esse. Natürlich auch schön im Fett ausgebacken, das werde ich morgen sicher bereuen.

6
29.März 2014 Samstag, Gewicht 85,2 kg, Fettmasse 27,1%, Muskelmasse 40,7%, Wassergehalt 52,1%, Blutdruck 122/77

So, die Waage sagt heute nur 600 Gramm mehr. Das wundert mich aber. Sonst sind es nach so einem Abend über 1 kg mehr wenn wir da Essen waren. Heute ist Messe Holzhandwerk in Nürnberg. Da bleibt fürs Essen eh keine Zeit. Also nehme ich mir für das Mittagessen einen Apfel mit. Heute Abend ist Königsessen im Schützenverein und da wird auch immer gut aufgekocht. Wird also heute der zweite Tag hintereinander an dem ich „sündige“. Im Diät Buch steht das einmal falsches Essen das abnehmen um 3 Tage zurückwirft. Abends gab es 3 Riesenscheiben gemischten Braten mit viel Soße, Klöße und Salat. OK, hab das Klöß weggelassen, hätte sicher auch gut geschmeckt. Als dann die selbstgemachte Nachspeise noch aufgefahren wurde konnte ich nicht widerstehen und musste die 5 Sorten auch mal durchprobieren. Und weil es eh schon Wurst war auch noch ein Glas Rotwein dazu getrunken. Stelle mich mal darauf ein das ich dafür eine Woche büßen muss.

7
30.März 2014 Sonntag, Gewicht 85,1 kg, Fettmasse 26,4%, Muskelmasse 41,2%, Wassergehalt 52,8%, Blutdruck 127/78

Ha, ich hab eine gute Waage, die kennt sich wahrscheinlich aus was ich sehen möchte. 100 Gramm weniger als gestern. Ich hatte mit mindestens 1 kg mehr gerechnet. Habe beschlossen nach der Fresserei die letzten zwei Tage heute einen Apfeltag einzulegen. Mittags und abends dann zwei große Äpfel gegessen. Nach dem Morgenspaziergang der heute 3 Stunden gedauert hat weil wir noch Fotos zwischendurch gemacht haben. Waren insgesamt 8 km, noch in den Garten gegangen und die neue Blumenwiese angesät und zwischen den Beeten, die Pflastersteine in der Höhe ausgeglichen. Mit dem Apfel am Abend wurde es leider nichts, denn das Wetter war so schön heute das wir Abends unbedingt grillen mussten. Hab mir Putenfleisch mit Salat genehmigt. Die Portion war etwas größer, aber nach Diätplan.

Weiter zu: Wie funktioniert die Stoffwechselkur