5. Woche der Stoffwechseldiät

Meine Erfahrungen nach 5 Wochen Stoffwechseldiät

8
31.März 2014 Montag, Gewicht 84,3 kg, Fettmasse 26,1%, Muskelmasse 41,3%, Wassergehalt 53,0%, Blutdruck 120/80

Super, heute wieder 800 Gramm weniger. Die zwei Schlemmertage scheinen also nichts ausgemacht zu haben. Heute nach dem Waldspaziergang Kieselsteine für das Blumenbeet geholt, dann Büroarbeit und Abends Beratung in der Ausstellung.

9
01. April 2014 Dienstag, Gewicht 83,9 kg, Fettmasse 25,8%, Muskelmasse 41,4%, Wassergehalt 53,1%, Blutdruck 118/77

Wieder 400 Gramm weniger. Meine Gürtel sind jetzt schon im vorletzten Loch. Wenns so weitergeht muss ich noch welche reinstanzen. Langsam gehen mir die Klamotten aus die passen. Und neue gibt es erst wenn die Diät vorbei ist. Heute wieder Waldspaziergang, und 4 Aufmaßtermine. Mittags mal wieder die Produkte vergessen. Mittags gab s zwei Äpfel und Abends gegrillten Fisch mit Gemüse. Das Essen reicht mir eigentlich vollkommen aus. Fühlt sich gut an, wenn das Fett verbrennt. Man fühlt sich so herrlich leicht und kraftvoll. Ich stelle mir morgens beim Waldlauf immer vor ich müsste zwei 5 kg Eimer mit Wasser mit mir herumschleppen. Ist in etwa das Gewicht das ich schon verloren habe.

Alle Produkte und Unterlagen die Du für die Kur benötigst findes Du >hier<

10
02. April 2014 Mittwoch, Gewicht 84,1 kg, Fettmasse 25,8%, Muskelmasse 41,4%, Wassergehalt 53,1%, Blutdruck 120/76

Heute zeigt die Waage mehr an als gestern. Ich glaub die hat jemand verrutscht ;-). Na ja, sind ja nur 200 Gramm. Gibt es halt mittags mal wieder nur zwei Äpfel. Abends dann Putenfleisch mit Salat gegessen.

11
03. April 2014 Donnerstag, Gewicht 82,9 kg, Fettmasse 25,1%, Muskelmasse 41,6%, Wassergehalt 53,5%, Blutdruck 125/80

Holla die Waldfee, habe ich der Waage gestern was falsches gewunschen. Heute 1200 Gramm weniger als gestern. Sind wahrscheinlich die Äpfel die hier den Gewichtsverlust verursachen, oder das Messergebnis war gestern doch falsch. Heute muss ich in Heilbronn ein Sideboard montieren. Bin also Mittags nicht zuhause und nehme mir einen Apfel und so um die 10 Erdbeeren mit. Schmecken aber noch nach Wasser. Es geht halt nichts über Erdbeeren aus dem eigenen Garten. Abends gab es dann Sellerie gekocht mit gegrillten Shrimps. War richtig lecker.

12
04. April 2014 Freitag, Gewicht 82,9 kg, Fettmasse 25,1%, Muskelmasse 41,6%, Wassergehalt 53,5%, Blutdruck 125/80

Die Waage zeigt heute wieder das gleiche. Heute müssen wir einen Fußboden montieren, also wieder kein Waldspaziergang. Die frische Luft am Morgen geht mir schon ab. Zum Mittagessen wieder zwei Äpfel mitgenommen. Auf Montage machen wir Mittags keine Pause sondern essen nur zwischendurch.  Abends gab es dann Kohlsuppe mit Rinderhackfleisch.

13
05. April 2014 Samstag, Gewicht 82,3 kg, Fettmasse 24,8%, Muskelmasse 41,6%, Wassergehalt 53,6%, Blutdruck 108/70

Wieder 600 Gramm weniger. Der Apfel und die viele Bewegung machen es wohl aus. Ich fühle mich die ganze Woche schon richtig Fit. Bin heute wieder um 6 Uhr aufgestanden. War einfach wach und konnte nicht mehr schlafen. Als ich noch 10 kg mehr hatte bin ich morgens nicht aus dem Bett gekommen. Heute nach dem Waldspaziergang Gartenarbeit, macht mir momentan richtig Spaß. Da musste mich meine Frau früher reinzwingen damit ich was mache. Nachmittags noch zwei Schlafsysteme und ein Bettgestell montiert und wieder mal begeisterte Kunden hinterlassen.

14
06. April 2014 Sonntag, Gewicht 82,2 kg, Fettmasse 24,8%, Muskelmasse 41,7%, Wassergehalt 53,6%, Blutdruck 117/77, Bauchumfang 93 cm, Hüftumfang 98 cm, Brustumfang 101 cm, Oberschenkelumfang 57 cm, Oberarmumfang 33 cm.

Heute morgen wieder so bald aufgestanden. Eine Stunde meditiert bevor meine Frau zum Frühstück gekommen ist. Bei mir geht Frühstück ja mittlerweile schnell. Die Nahrungsergänzung ist schnell gemixt. Am längsten dauert es bis der Tee einigermaßen lauwarm zum trinken ist. Vormittags dann wieder unser Spaziergang. Nachmittags ist Schausonntag. Dann den Tag in der Hängematte ausklingen lassen. Abends haben wir wieder gegrillt. Mal wieder Putenschnitzel mit Salat gegessen.

Weiter zu: Wie funktioniert die Stoffwechselkur