Blog

Bewusstsein und Befinden

Bewusstsein und Befinden

Gedanken in Worte fassen

An Tagen, an denen einfach alles schief läuft, ignorieren wir gerne jegliche positiven Aspekte – wir wollen den Tag einfach nur hinter uns lassen. Wer sich gerade in einer schwierigen Lebensphase befindet oder die Herausforderungen des täglichen Lebens besser verstehen möchte, könnte aber vielleicht im Schreiben eine Art Eigentherapie entdecken, die für manche zu einem der größten Geschenke des Lebens wird. 

Die Gedankenflut, die uns täglich durch den Kopf schwirrt, ist endlos. Doch indem wir unserer Familie und uns nahestehenden Menschen unsere persönlichen Erfahrungen und Geschichten anvertrauen, lernen wir manche Dinge im Leben besser zu verstehen.

So war es zumindest einmal. Denn der heutige Alltag hält die meisten von uns unentwegt auf Trab. Menschen konzentrieren sich daher in erster Linie auf ihr eigenes Leben, so dass persönliche Gespräche zu kurz kommen und Kommunikation oft missverstanden wird – oder gar nicht erst stattfindet. Manchmal wäre da ein ruhiger Ort, an dem wir unseren Gedanken freien Lauf lassen können, Gold wert.

Expressives Schreiben als Therapie hat sich als Methode bewährt, um mit persönlichen Krisen, Ängsten und Belastungen leichter umzugehen und sie besser verstehen zu lernen. Sie kann Menschen nachweislich zu einer Verbesserung Ihres Gemütszustandes verhelfen.

Hier weiterlesen…

Posted in: Allgemein

Leave a Comment (0) ↓

Leave a Comment